Debian Developer

in

Am 22. Juli wurde nach 308 Tagen im NM-Prozess mein Debian-Account jandd eingerichtet.

Vielen Dank an alle die dazu beigetragen haben und mit denen ich bisher zusammenarbeiten konnte.

Mein Dank gilt im besonderen

  • dem Debian Python Modules Team und dem Java Packaging Team für die Hilfe bei meinen bisherigen Arbeiten
  • Stefano Zacchiroli für die Inspiration zu meinem Debian Developer Portfolio Service und Paul Wise für die Einrichtung der debian.net-Subdomain dafür
  • Martin Pitt, Piotr Ożarowski, Sandro Tosi, Torsten Werner und Mike O' Connor die bisher die Uploads der Packages an denen ich mitgearbeitet habe gesponsort haben
  • Piotr auch dafür Befürworter für meine NM-Bewerbung gewesen zu sein
  • Wouter Verhelst für den ersten netten Frontdesk-Kontakt
  • Enrico Zini dafür dass er mein hilfsbereiter und sehr schnell antwortender Application Manager war
  • Bernd Zeimetz für die Prüfung meiner Bewerbung auf Vollständigkeit
  • Christoph Berg für die Bestätigung meiner Bewerbung als DAM
  • Martin Zobel-Helas für die Einrichtung meines Accounts

Danke auch an die vielen anderen Leute aus der Debian Community mit denen ich bisher zusammenarbeiten durfte. Die Bewerbung lief reibungslos und wurde nur durch die üblichen Wartephasen in die Länge gezogen.

Hier mal eine kurze Zeitleiste (siehe auch meine NM-Seite):

  • 17.09.2008 Bewerbung eingereicht
  • 23.09.2008 (+6 Tage) Bewerbung befürwortet durch Piotr
  • 25.09.2008 (+8 Tage) vorherige Beiträge zu Debian durch Wouter geprüft
  • 20.02.2009 (+156 Tage) Enrico wird mein Application Manager und prüft meine Identität
  • 24.02.2009 (+160 Tage) Philosophy and Procedures Check abgeschlossen
  • 07.03.2009 (+174 Tage) Tasks and Skills Check abgeschlossen
  • 02.04.2009 (+197 Tage) Frontdesk-Bestätigung durch Bernd
  • 06.07.2009 (+292 Tage) DAM-Bestätigung durch Christoph
  • 22.07.2009 (+308 Tage) Account-Einrichtung durch Martin

Nun bin ich also Debian Developer und freue mich darauf weiter mit der Debian-Entwicklergemeinschaft daran zu arbeiten das beste Betriebssystem für unsere Nutzer zu entwickeln.